27. September 2021: ONLINE-Auftaktveranstaltung der Frauenwirtschaftstage

Ch@llenge Vereinbarkeit!

Wie kann partnerschaftliche Vereinbarkeit von Privatleben und Erwerbstätigkeit gelingen?

Die Corona-Pandemie hat vieles verändert. Die Arbeitswelt ist digitaler geworden, gleichzeitig mussten Arbeit und Alltag u.a. aufgrund von Homeoffice oder Kita- und Schulschließungen immer wieder neu organisiert werden. Unternehmen, die bereits vor der Pandemie eine familienbewusste Unternehmens-kultur umgesetzt haben, sind nachweislich besser durch die Krise gekommen. Daher gilt es nun, die Erfahrungen der Pandemie für das „New Normal“ aufzuarbeiten und Erfolgskonzepte langfristig und nachhaltig in den Unternehmen zu verankern.

Im Rahmen der ONLINE-Auftaktveranstaltung zu den 17. Frauenwirtschaftstagen am 27. September 2021 ab 16:30 Uhr wollen wir über die „Ch@allenge Vereinbarkeit!“ diskutieren, Erfahrungen aus der Pandemie teilen und Konzepte und Lösungswege für eine erfolgreiche Vereinbarkeit aufzeigen. Wir laden Sie herzlich ein, bei der Online-Auftaktveranstaltung der diesjährigen Frauenwirtschaftstage dabei zu sein.

16:30 Uhr Begrüßung
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, Ministerin für
Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg

16:45 Uhr Impuls
Prof. Dr. Jutta Rump, Institut für Beschäftigung und Employability
der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

17:00 Uhr Diskussionsrunde Ch@llenge Vereinbarkeit!
- Birgit Beierer, Chief Finance Officer und HR-Managerin der Sybit GmbH
- Claudia Schimkowski - Geschäftsführende Gesellschafterin & Gründerin der Agentur fürs Handwerk GmbH
- Julian Utz, Personalvorstand der Firma UZIN-Utz AG
- Prof. Dr. Christel Althaus, Vorsitzende des Landesfamilienrats Baden-Württemberg
- Prof. Dr. Jutta Rump, Institut für Beschäftigung und Employability der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Beantwortung von Chatfragen

17:50 Uhr Resümee und Schlusswort
Dr. Birgit Buschmann, Referatsleiterin Wirtschaft und Gleichstellung,
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg

Moderation: Ariane Bertz

Anmeldung hier

Flyer zum Download
Veröffentlicht am 27. August 2021

Kontakt

Büro Freiburg
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg

Telefon: 0761/201-1731
frau_und_beruf­@stadt.freiburg.de

Sprechzeiten
Mo:  8.30-12 und 13.30-16 Uhr
Di:  8.30-12 Uhr
Mi:  8.30-12 und 13.30-16 Uhr
Do: 13.30-16 Uhr
Fr:  8.30-12 Uhr

Büro Offenburg
Am Unteren Mühlbach 34
77652 Offenburg

Telefon: Tel.: 0781/9203-585
frau_und_beruf­@stadt.freiburg.de